Seminare im Bereich Bildung


Welche Rolle spielt die Persönlichkeit beim Lernen? Warum sind Emotionen beim Lernen so wichtig? Wie kann ich als Lehrer die Begeisterung der Schüler für einen Stoff wecken? Die Relevanz der Persönlichkeit wird auch in dem Bereich des Lernens immer deutlicher: Bildung braucht Persönlichkeit.

Unsere Seminare beinhalten wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse und werden von qualifizierten Experten durchgeführt. Dafür nutzen wir innovative Lernformate, um Wissen nach dem neuesten Stand der Hirnforschung zu verankern. Das ROTH INSTITUT bietet Seminare in den Bereichen Change Management, Führung sowie Bildung an.


Wie Lernen gelingt mit Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth

Weitere Termine für das Jahr 2020 folgen

 

Dieses Praxisseminar bieten Ihnen die Möglichkeit, Einblick in die Grundlagen des Lernens, der Gedächtnisbildung und der Rolle der Persönlichkeit der Lehrenden und Lernenden zu erhalten. 

Das Seminar orientiert sich an folgenden Themenblöcke:

 

 

 

  • Die Bedeutung der Lehrer- und      Schülerpersönlichkeit für den Lernerfolg
  • Wie sieht „hirngerechter“ Unterricht aus?
  • Der Umgang mit Intelligenz- und      Begabungsunterschieden


Soziale Kompetenzen im Schulalltag mit Dr. Katharina Lühring

Termine:

25. April 2020

(Frühbucherrabatt bis zum 25.02.2019)

oder

14. November 2020

(Frühbucherrabatt bis zum 14.09.2019)

 

Dieses Praxisseminar bietet Ihnen die Möglichkeit, Methoden des sozialen Lernens und Übungen zur gezielten Förderung sozialer Kompetenzen kennenzulernen, um das soziale Miteinander in der Klasse zu regeln und um Sozial- und Methodenkompetenz zu vermitteln. Thematisiert werden dabei die Themen Empathie, Kommunikationsfähigkeit, Teamarbeit und Kooperation sowie der Umgang mit Konflikten, sowohl bei aggressiv auffälligen Schülern, als auch bei Kindern, die sich stark zurückziehen.



AD(H)S und Aufmerksamkeit mit Dr. Katharina Lühring

Termine:

21. März 2020

(Frühbucherrabatt bis zum 21.01.2019)

oder

26. September 2020

(Frühbucherrabatt bis zum 26.07.2019)

 

Durchschnittlich sind zwei bis drei Kinder in einer Schulklasse von ADHS betroffen. Dieses Seminar wird fundiertes Wissen über ADHS vermitteln, welches auch speziell für den Unterricht in der Schule von Bedeutung ist. Darüber hinaus werden Fördermöglichkeiten für den (Schul-)Alltag thematisiert, die für Lehrer, Schüler und einen reibungslosen Schulalltag hilfreich sein können.



Lesen, Schreiben und Rechnen mit Dr. Katharina Lühring

Termine:

29. Februar 2020

(Frühbucherrabatt bis zum 15.01.2019)

oder

29. August 2020

(Frühbucherrabatt bis zum 29.06.2019)

 

Dieses Praxisseminar bietet Ihnen die Möglichkeit, Einblick über aktuelle, theoretische Grundlagen der Störungsbilder Legasthenie und Dyskalkulie zu erhalten. Es wird über spezielle Fördermöglichkeiten, insbesondere zur phonologischen Bewusstheit und zur visuellen Wahrnehmung referiert. Thematisiert werden darüber hinaus Diagnostik und wissenschaftlich fundierte Interventionen.