Stress & Resilienzmanagement Zertifizierungslehrgang


 

Vorgehens-Konzept zum Aufbau der Psychischen Wiederstandfähigkeit 

 

WISSENSCHAFTLICH FUNDIERT

 

Erlernen Sie, wie Sie durch eine Veränderung des individuellen Lebensstils Ihr Stress-Management optimieren können.


Sie sind auf der Suche nach einem wissenschaftlich fundierten Verfahren für die Optimierung Ihres Stress-Managements?

 

Sie möchten im Bereich Stress-Management und Resilienz zertifiziert und befähigt sein das Erlernte an Mitarbeitende, Kund*innen und Klient*innen weiterzugeben?

 

Sie möchten Ihren persönlichen Stress reduzieren und Ihre individuelle Resilienz ausbauen?

 

Sie möchten sich ein individuelles Resilienz Konzept erarbeiten und dadurch Ihre Leistungsfähigkeit und Ihr Wohlbefinden steigern?

Für offene Fragen bezüglich des Zertifikatslehrganges Stress & Resilienzmanagement bieten wir ein kostenloses Info-Webinar an.


Oft fehlt es an einem Instrument für die Praxis


  • Viele Menschen haben wenig bis keine Kenntnisse über das Thema Stress
  • Es gibt unzählige Verfahren für den Umgang mit Stress, aber kaum wissenschaftlich fundierte
  • Es gibt kaum fundierte, zertifizierte Lehrgänge, die Coaches im Bereich Stress-Management und Resilienz befähigen
  • Viele Tools zur Stressbewältigung und Resilienz Steigerung sind nicht praxistauglich
  • Viele Führungskräfte und Mitarbeitende wissen nicht, wie sie das vermittelte Wissen in ihrem Alltag anwenden können.

Wissenschaftlich fundierte und praktisch anwendbare Instrumente für Alltag und Berufsleben sind die Lösung!


  • Selbst anwendbare Instrumente (praktische Übungen, individuelle Maßnahmenumsetzung, persönliche Umsetzungsroadmap)
  • Persönliches Ressourcenmanagement fördert Resilienz Aufbau und Stressbewältigung
  • Individueller Maßnahmenplan für Alltag und Berufsleben
  • Fundiertes Wissen über die Thematik (Edukative) befähigt im Umgang mit Stress
  • Wissenschaftlich fundiert
  • Hohe Akzeptanz bei Stakeholdern


Für wen ist unser Seminar geeignet?


Der Stress & Resilienzmanagement Zertifikatslehrgang ist bestens geeignet für:

 

  • Coaches, TrainerInnen, BeraterInnen
  • PersonalerInnen
  • Führungskräfte
  • Mitarbeitende

Ihre Dozenten


Prof. Gerhard Roth

Sebastian Herbst



Ablauf des Kurses


INHALTE

 

HINTERGRUND STRESS

  • Neurowissenschaftliche Grundlage von Stress (Das Gehirn und Stress)
  • Auswirkungen von Stress
  • Folgen von Stress
  • Stresssymptome
  • Stress und Krankheiten
    • Physische Krankheiten
    • Psychische Krankheiten
    • Exkurs: Burnout
  • Persönlichkeit & Stress
    • Persönlichkeit und Veränderung in Bezug auf Routinen
    • Umstellung von Routinen für die Optimierung des Stressmanagements

 

 

RESILIENZ

  • Grundlagen Resilienz
  • Resilienz aus wissenschaftlicher Sicht
  • Entstehung von Resilienz
  • Entwicklung von Resilienz

 

 

STRESSMANAGEMENT

  • Neurowissenschaftliche Grundlagen
  • Aufbau Stressmanagement Modell nach Engel
  • Aufzeigen der Schutzfaktoren (Physis und Psyche)
  • Methoden der Stressbewältigung im Schutzfaktorenbereich Physis
  • Methoden der Stressbewältigung im Schutzfaktorenbereich - Psyche
  • Kognition
    • Organisation
    • Arbeitsorganisation
    • Kommunikation
    • Problemlösung
    • Entscheidungsstrategien aus neurowissenschaftlicher Sicht
  • Emotion
    • Mentale Entlastung
      • u.a. Akzeptanz, Achtsamkeit usw.
    • Optimismus
      • u.a. Positives Denken, positive Selbstinstruktion usw.
  • Methoden der Stressbewältigung im Schutzfaktorenbereich - Soziales Netzwerk

 

 

 

ABLAUF

 

Der Kurs umfasst zwei Termine, die von 9:00 bis 17:00 Uhr oder von 9:00-15:30 Uhr stattfinden. An Tag 1 hält Gerhard Roth einen 1,5 stündigen Impulsvortrag, an Tag 2 wird Prof. Roth seine Expertise im gemeinsamen Austausch (Diskussionsrunde) teilen. Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt, damit die Übungen zielführend in Kleingruppen ausgeführt werden können. Der Lehrgang findet in Bremen in unserem neuen „Future Office Lab“ statt.

 

Der Zertifizierungslehrgang startet mit einem Kick-Off, in welchem Sie unter anderem die Zugangsdaten. Nach einer anschließenden Selbstlernphase werden die Inhalte in zwei Präsenztagen vermittelt und vertieft. Nach 12 Wochen können beim Follow-up übrige Fragen beantwortet werden, die ggf. bei der Implementierung der eigenen Instrumente bzw. der Umsetzung des Vermittelten aufgekommen sind.

 

Der Ablauf des Zertifikatslehrgangs ist wie folgt:

Kick-off: Termin wird noch bekannt gegeben (ca. 2 Wochen vor den Präsenztagen)

Präsenztage: 28.09. & 29.09.2022 von 09:00 bis 17:00 Uhr - Bremen

Follow-up: Ca. 12 Wochen später

 

 


Was haben Sie davon ?


 EIGENSCHAFTEN

 

  • Anerkannter Lehrgang mit anschließender Zertifizierung
  • Berücksichtigung neurowissenschaftlicher Erkenntnisse zum Thema Stress & Resilienzmanagement
  • Wissenschaftlich fundierte sowie praxisorientierte Wissensimpulse
  •  Individuelle Reflexions-, Vertiefungs- und Tandemübungen
  • Instrumente und Tools zur effektiven Stressbewältigung
  • Follow Up zur Klärung von Schwierigkeiten und Herausforderungen bei der Umsetzung
  • Vertiefende Hintergrundliteratur und weiterführende Literaturhinweise

 

 

VORTEILE

 

  • Wissenschaftlich fundierte Lösungsansätze, die Resilienzfähigkeit zu steigern und mit produktiv mit Stresssituationen umzugehen 
  • Klares Verständnis über Stress: Was passiert im Gehirn bei stresshaften Situationen? Welche Auswirkungen und Folgen hat Stress?
  • Entstehung und Entwicklung von Resilienz sowie die Bedeutung wissenschaftlicher Sicht
  •  Wie sieht erfolgreiches Stressmanagement aus: Neurowissenschaftliche Grundlagen, Stressmodelle sowie Methoden der Stressbewältigung
  • Nutzung von Kognitionen zur erfolgreichen Stressbewältigung
  • Nutzung von Emotionen zur erfolgreichen Stressbewältigung

 

 

NUTZEN

 

  • Bestandteil der Roth-Institut Wissenscommunity, Teilnahme an regelmäßigen Veranstaltungen mit Wissensimpulsen exklusiv für Roth-Institut Kund*Innen
  • Zugang zum Portal mit Instrumenten und den neuesten Erkenntnissen aus der Wissenschaft (kontinuierliche Aktualisierung und Erweiterung)
  • Vernetzung mit anderen Führungskräften, Coaches, Trainer*innen, Berater*innen, HRler*innen, Wissenschaftler*innen etc.
  • Langfristige Motivation und Erhöhung der Leistung und des Arbeitswillen Ihrer Mitarbeitenden 
  • Drastische Reduzierung der Wahrscheinlichkeit eines Burnouts oder sonstigen Krankheiten, die mit dauerhaften Stress einhergehen
  • Reduzierung von Mitarbeitenden-Fluktuation

 


Sie sind auf der Suche nach einem wissenschaftlich fundierten Verfahren für die Optimierung Ihres Stress-Managements?

 

Sie möchten im Bereich Stress-Management und Resilienz zertifiziert und befähigt sein das Erlernte an Mitarbeitende, Kund*innen und Klient*innen weiterzugeben?

 

Sie möchten Ihren persönlichen Stress reduzieren und Ihre individuelle Resilienz ausbauen?

 

Sie möchten sich ein individuelles Resilienz Konzept erarbeiten und dadurch Ihre Leistungsfähigkeit und Ihr Wohlbefinden steigern?


Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.